FANDOM


Vorkommen: HiSec
Erlaubte Schiffe: alle
Typ: Data Site
Deutscher Name: Außergewöhnliches Sleeper Cache


Popup: This area has been hidden from prying eyes for years. Now the structure responsible for cloaking the site is damaged, finally allowing for a way in. A quick survey indicates this is a storage site, possibly used to store items collected by Sleepers from all over known space. What defenses or dangers lurk inside are uncertain, but the use of both a Data Analyzer and Relic Analyzer are required.


SuperiorSleeperCache0

Superior Sleeper Cache - Warp-In

Man landet an einem Hyperfluct Generator. Man kann ihn mit einem Data Analyzer hacken.

Wenn man diesen Hyperfluct Generator erfolgreich gehackt hat, erscheint ein Popup-Fenster, welches den Erfolg bestätigt: Success! - It seems the enigmatic Hyperfluct Generator creates a small wormhole-like rift. But what lies beyond?

Ausserdem erscheint ein Beschleunigungstor (Spatial Rift)


Gehr der Hack schief so, beginnt ein 2-minütige Minuten Selbstzerstörungssequenz. Dabei erscheinen folgende Meldungen:
Failing the hack has started a self-destruct timer, set to two minutes.
30 seconds to self-destruct.
10 seconds to self-destruct.

Während dieser Zeit kann man versuchen, doch noch sich erfolgreich durch zu hacken.

Solar Power Plant Bearbeiten

SuperiorSleeperCache1

Superior Sleeper Cache - Solar Power Plant

Popup
: Solar Power Plant - The area you're entering seems to be a power plant terminal, presumably to power up some machines in other parts of the complex. The power terminal is not working properly as the amplifying units used to direct sun rays to the power terminal are not aligned correctly. This causes a massive solar flare around the power terminal, damaging anything that gets too close.

Man landet (eventuell noch über den Umweg eines weiteren Beschleunigungstores) in einem Raum mit einem scheibenförmigen Solar Unaligned Power Terminal. Bevor man sich in dessen Nähe begeben kann, muss man es aber zuerst stabilisieren. Dazu hackt man zuerst (mit dem Data Analyzer) die Solray Observational Unit, entnimmt daraus die Disc (Radio/Gamma/Infrared Ray Modulate Disc) und deponiert diese dann in der entsprechenden Solray Alignment UNit (also z.B. eine Infrared Ray Modulate Disc in die Infrared Alignment Unit).

Nun ist das Solar Power Terminal stabilisiert, man kann sich ihm annähern und die Depots dort hacken (Relic Analyzer). Es erscheint im Local folgende Meldung

Using the crystal disc, the alignment is now correct and the Solray Power Terminal is stable.

Mögliche Beute in den Depots

  • BPCs Faction Module
  • BPCs Tech2 Module
  • Sleeper Componenten
  • Module
  • Bauteile für Decryptoren
  • ....

Es existieren einige Beschleunigungstore...

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst EVE Sister Core Scanner Probe Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki